Discothèque Radioactif

25
Feb
Discothèque Radioactif

Eintritt: 0 Euro
Einlass: 22:00 Uhr


Der fette Fürst gibt sich die Ehre – nach jahrelanger Bühnenabstinenz: Pusztapunk ist zurück! Von seinem Pfleger MC Strahlemann begleitet gibt es das Schlimmste aus lang vergangenen Zeiten auf die Ohren. Keine Chartmucke, kein Clubbing – nur Perlen handgemachter Rock- und Popmusik!

An der Bar kredenzen die merkwürdigen Gestalten des Nil Euch die erlesensten Tröpfchen, inklusive der Schlimmo™! Sterni 1 Euro.

An Stelle eines Eintritts bitten wir am Einlass um eine Spende für „Jugend rettet e.V.“ Der Verein rettet als private Initiative mit einem eigenen Schiff Geflüchtete in Seenot auf dem Mittelmeer.

Noch nie ertranken so viele Menschen bei ihrer Flucht über die zentrale Mittelmeerroute, wie im vergangenen Jahr. 5.083 Mal kam jede Hilfe zu spät. Wie hoch die Dunkelziffer liegt, können wir kaum erahnen… Weiterhin übernimmt Europa keine Verantwortung. Weiterhin gibt es kein staatliches Seenotrettungsprogramm.

Jugend rettet hat 2016 ein Schiff gekauft, es umgebaut und bisher 6.526 Menschen aus Seenot gerettet. Ab März 2017 setzt der Verein seine Einsätze fort. Genau hierfür sammelt der Nil e.V. an diesem Abend Eure Spenden!

Lasst uns also froh und munter sein – Saufen und Tanzen für den guten Zweck. Es wird le-gen-där!